Singen und musizieren mit Kindern

Gerne gebe ich mein Wissen und meine Erfahrungen aus meiner jahrelangen Tätigkeit im frühmusikalischen Bereich weiter und unterrichte ErzieherInnen und andere Wissbegierige.
Neben meinem Seminarangebot bei verschiedenen Bildungsträgern können Sie mich selbstverständlich auch für ein auf Ihren Kindergarten, Ihre Kindertagesstätte oder Ihren Spielkreis zugeschnittenes Seminar oder mehrere Fortbildungseinheiten engagieren!

Referenzen
ZWB der Universität Bremen
uni4kita
LFI Bremerhaven
Fortbildung und Meer Wilhelmshaven
u.a.

Singen und Musizieren mit Kindern – mein Seminarangebot für ErzieherInnen
Singen und Musizieren sind in meinen Seminaren die beiden großen Themen.
Die Vermittlung von (wenig) Theorie und (viel) Praxis, unterschiedliche Praxis-Ideen, die sofort umzusetzen sind, sowie Abwechslungsreichtum meiner Unterrichtsmethoden sind mir wichtig.
In meinen Seminaren ist immer viel (in) Bewegung!
Die Länge meiner Seminare ist individuell anpassbar von ein paar Stunden bis zur Wochenendveranstaltung.
Die hier vorgestellten Varianten sind auf eine Tagesveranstaltung ausgelegt, aber alles lässt sich reduzieren oder ergänzen.

    Seminarmöglichkeiten

„Es singt in mir und klingt in mir“
Positive Auswirkungen des Musizierens (Theorie)
Wie Kinder lernen (Theorie)
Vorteile des Singens mit Kindern (Theorie)
Mit Kindern singen (etwas Theorie, viel Praxis)
Die kindliche Tonhöhe
Viele Lieder
Kinderlieder umtexten (Praxis)
Mit Kindern musizieren (wenig Theorie, viel Praxis)
Einsatz verschiedener Instrumente
Rhythmische und harmonische Liedbegleitung

„Mein Instrument mach ich mir selbst!“
Positive Auswirkungen des Musizierens (Theorie)
Wie Kinder lernen (Theorie)
Vorteile des Singens mit Kindern (Theorie)
Mit Kindern singen (etwas Theorie, viel Praxis)
Die kindliche Tonhöhe
Viele Lieder
Mit Kindern musizieren (wenig Theorie, viel Praxis)
Einsatz verschiedener Instrumente
Rhythmische Liedbegleitung
Instrumente basteln (Praxis): Trommeln, Rasseln, Kazoos
Hinweis auf weitere Möglichkeiten anhand von mitgebrachten Instrumenten und Büchertipps

„Heute woll´n wir singen, tanzen, musizieren“
Positive Auswirkungen des Musizierens (Theorie)
Wie Kinder lernen (Theorie)
Vorteile des Singens mit Kindern (Theorie)
Mit Kindern singen (etwas Theorie, viel Praxis)
Die kindliche Tonhöhe
Viele Lieder
Musik und Bewegung (Praxis)
Mit Kindern musizieren (wenig Theorie, viel Praxis)
Einsatz verschiedener Instrumente
Rhythmische Liedbegleitung

„Lirum-larum-Löffelstiel“ – Singen und Musizieren auch zur Sprachförderung
Positive Auswirkungen des Musizierens (Theorie)
Wie Kinder lernen (Theorie)
Vorteile des Singens mit Kindern (Theorie)
Mit Kindern singen (etwas Theorie, viel Praxis)
Die kindliche Tonhöhe
Viele Lieder
Sprachförderung (etwas Theorie, viel Praxis)
Lieder, Verse, Spielereien

„Der Rhythmus, wo man mit muss“
Positive Auswirkungen des Musizierens (Theorie)
Wie Kinder lernen (Theorie)
Vorteile des Singens mit Kindern (Theorie)
Mit Kindern singen (etwas Theorie, viel Praxis)
Die kindliche Tonhöhe
Viele Lieder
Mit Kindern musizieren (wenig Theorie, viel Praxis)
Einsatz verschiedener Instrumente
Rhythmische Liedbegleitung
Rhythmicals, Bodypercussion u.ä.

„Drum singe, wem Gesang gegeben“ – und wem nicht, der lernt es eben!
Positive Auswirkungen des Musizierens (Theorie)
Wie Kinder lernen (Theorie)
Vorteile des Singens mit Kindern (Theorie)
Mit Kindern singen (etwas Theorie, viel Praxis)
Die kindliche Tonhöhe
Atmung, Atemstütze für ErzieherInnen
Gesundes Singen für ErzieherIn
Singen in „hohen“ Lagen für ErzieherInnen
Viele Lieder
Mit Kindern musizieren (wenig Theorie, viel Praxis)
Einsatz verschiedener Instrumente
Rhythmische und harmonische Liedbegleitung

„Widewidewenne heißt meine Puthenne“ – alte (Kinder-) Lieder neu entdeckt
Positive Auswirkungen des Musizierens (Theorie)
Wie Kinder lernen (Theorie)
Vorteile des Singens mit Kindern (Theorie)
Mit Kindern singen (etwas Theorie, viel Praxis)
Die kindliche Tonhöhe
Atmung, Atemstütze für ErzieherInnen
Gesundes Singen für ErzieherIn
Singen in „hohen“ Lagen für ErzieherInnen
Viele alte Lieder, viele „ach ja!“s
Rhythmische und harmonische Liedbegleitung
Bewegung und Tanz zu den Liedern

    Seminare zum Thema Stimme für alle, die viel sprechen (müssen)

In den Gesprächen mit SeminarteilnehmerInnen kommen immer wieder Fragen auf: „Meine Stimme ist oft so belegt und angestrengt. Was kann ich da tun?“ oder
„Mit Kindern in hoher Lage singen – das ist ja schön und gut, aber ich weiß überhaupt nicht, wie ich das machen soll!“.
Aus diesem Grund habe ich mich entschieden, Fortbildungen speziell für diesen Themenbereich anzubieten.
Seminar-Inhalte:
– Bestandsaufnahme der eigenen Stimme (wo liegen Stärken und Schwächen?)
– Die (Sprech-) Stimme (Theorie)
– Die (Sprech-) Stimme stärken (Praxis)
– Wahrnehmung
– Atmung, Körperhaltung und -spannung
– Resonanz
– Artikulation
– Praxis-“Notfall“-Tipps
– Die Sing-Stimme im KiGa-Alltag